Die osteopathischen Behandlungskosten werden über die Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abgerechnet.

Gesetzliche Krankenkassen

Die Regelungen der Kostenübernahme einer osteopathischen Behandlung durch die gesetzlichen Krankenkassen sind sehr unterschiedlich (Kostenübernahme). Bitte erfragen Sie diese vor der Behandlung bei Ihrer Krankenkasse. 

Private Krankenkassen

In der Regel erstatten private Krankenkassen die vollen Behandlungskosten. 

individuelles Honorar

Goldene Nasen gibt es genug! Also: Bitte fragen Sie mich gerne vor der Behandlung, wenn Sie Bauchschmerzen bezüglich des Honorars haben. Ich freue mich über gute Lösungen!